Eine Lehre beim Kanton Luzern berufsbildung.lu. ch

Gebäudereiniger*in EBA

Beschreibung des Berufs

Gebäudereiniger*innen EBA reinigen und pflegen Gebäude und Verkehrsmittel. Sie wählen eine geeignete Reinigungsmethode, setzen effiziente Reinigungsmittel ein und achten auf eine korrekte Bedingung der Putzmaschinen.

Gebäudereiniger*innen EBA wirken mit bei der Reinigung, Pflege und Werterhaltung von Gebäuden und Verkehrsmitteln. Sie sorgen für Sauberkeit und Hygiene in Wohnungen, Büros, Ladenlokalen, Spitälern, Fabriken, Trams und Zügen.

In Wohnungen und Büros führen Gebäudereiniger*innen EBA zum Beispiel Unterhalts-, Zwischen- und Grundreinigungen durch oder entflecken Teppiche. Fertiggestellte Neubauten reinigen sie vor der Schlüsselübergabe.

Beim Ausführen eines Auftrags befolgen Gebäudereiniger*innen EBA die Vorgaben ihrer Vorgesetzten. Sie wählen die geeignete Reinigungsmethode und setzen die richtigen Arbeitsgeräte ein. Auch bei der Wahl der Reinigungsmittel achten sie darauf, dass keine Schäden entstehen. Am Schluss kontrollieren sie ihre Arbeit, räumen das Material zusammen und halten den Arbeitsplatz sauber.

Gebäudereiniger*innen EBA setzen Putzmaschinen wie Hochdruckreiniger, Kehrsaugmaschinen, Scheuersaugmaschinen und andere ein. Sie bedienen diese Maschinen korrekt und übernehmen daran die nötigen Wartungsarbeiten.

Bei allen Arbeiten beachten Gebäudereiniger*innen EBA die Vorschriften zur Arbeitssicherheit, zum Gesundheitsschutz, zur Hygiene und zum Umweltschutz.

(Quelle: berufsberatung.ch © SDBB Bern)

Wo wird der Beruf ausgebildet
Bewerbung Bewirb dich jetzt


Zurück

Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen